In diesem neuen Evolutions-Bereich wird man zuerst erfahren wer die Welt wirklich regiert - und es sind NICHT die gewöhnlichen "Verschwörungstheorien" über Illuminati, Reptilianer, versteckte Ausserirdische...usw...usw.

Aber: diese politischen Herrscher haben schon immer einen natürlichen Gegner gehabt und der heisst EVOLUTION.

Dieser "Gegner" brachte sie im Lauf der Geschichte dazu, immer wieder nachzugeben und den Menschen immer mehr Freiheit zu lassen, denn wir Menschen sind immer klüger geworden - und kluge Menschen kann man schwer austricksen.

Wohlgemerkt, es geht hier nicht um die Evolution des Lebens auf der Erde, sondern um die Evolution des Menschen.

Unsere eigene Evolution ist nicht zu Ende und man kann innerhalb eines Lebens mehr werden als man bereits ist.


Die "fliegenden Untertassen" von Viktor Schauberger - die Anwendung eines merkwürdigen natürlichen Effekts (Evolution der Materie)

Viktor Schauberger war ein sehr naturgebundener Mensch. Seine Kindheit und Jugend verbrach er im Wald, als Kind eines Försters. Später, als er selber Föster und Jäger wurde, erfuhr er mehrere merkwürdige natürliche Ereignisse im Wald, vor allem nachts, als er verschiedene Wildtiere jagte. Nach und nach fing er an zu kapieren worum es geht und erkannte eine uralte Naturkraft die meist nachts zustande kommt, in Abwesenheit der Sonne: die Levitationskraft. In den Jahren danach, lernte er, diese Levitationskraft zu produzieren und in verschiedenen Erfindungen einzusetzen, bis ihm sogar eine extreme Anwendung gelang: eine "fliegende Untertasse" die blitzschnell abheben konnte.

Um zu verstehen wie seine Levitationsmaschine funktioniert, müssen wir lernen welche die natürlichen Mechanismen sind, die die Levitationskraft erzeugen - und wir werden zuerst sehen welche merkwürdige Ereignisse Viktor Schauberger im Wald erfuhr.

Erstens, sah er nachts wie die Fische durch sehr hohe Wasserfallen von unten nach oben stiegen, dem starken Wasserstrom entgegen. Er sah dass diese Wasserfallen Trichterform hatten und die Fische fast bewegungslos durch die Mitte dieser Trichter nach oben levitierten - und erst oben benutzten sie ihre Flossen um aus dem Trichter herauszuschwimmen.

Zweitens, sah er in einer kalten Winternacht wie grosse, runde Steine vom Flussbett nach oben stiegen und auf der Wasserfläche schwebten, ebenso mehrere Holzstämme die normalerweise schwerer sind als Wasser und nicht schweben können.

Drittens, sah er auf einem hohen Berg, kurz vor dem Sonnenaufgang, wie eine hohe bläuliche Flamme mit Eierform über der Erde schwebte. Als er seine Hand darin steckte, fühlte er dass die Flamme kalt war und ihm erlaubte, die Knochen seiner Hand zu sehen, was ihn sehr erschreckte. Es war ihm klar dass diese Flamme nicht das Erzeugnis eines Verbrennungsprozesses war, sondern ganz was anderes, eine merkwürdige Energieform. Als die Sonne aufging war die Flamme weg und er fand in der Erde, wo vorher die Flamme war, die überreste eines toten Tiers. Ihm war sofort klar dass das zersetzte biologische Gewebe des Tiers die merkwürdige kalte Flamme ursachte, aber so etwas konnte nur unter den Klimabedingungen auf dem Berggipfel passieren.

Viertens, wusste er dass seine Vorfahren, die ebenfalls Förster waren, Unmengen von schwerem Holz durch die Gebirgsflüsse transportierten, aber das ging nur nachts, wenn die Aussentemperatur abstieg und das Wasser der Flüsse Levitationskraft erzeugen konnte, welche ein Teil des Holzgewichts abnahm, so dass die Holzstämme problemlos schweben konnten. Tagsüber, wenn es warm war und hell war, erzeugte das Wasser keine Levitationskraft mehr und die Holzstämme blieben unten stehen, auf dem Flussbett.

Nach diesen Ereignisen kapierte Viktor Schauberger unter welchen Bedingungen diese Levitationskraft entsteht und was sie eigentlich ist: eine Energieform die das Erzeugnis einer Synthese ist, die im Wasser, in der Luft oder in der Erde stattfinden kann. Diese Energieform besteht eigentlich aus ätherischen Teilchen die aus physikalischer Materie entstehen, welche Teilchen die Tendenz haben, zum Himmel aufzusteigen (zu levitieren). Die Erde produziert solche Teilchen (Dynagene=Dynamik-Generatoren) in ihrem Inneren dank ihrer planetaren Bewegung. Die Transformation der physikalischen Materie in metaphysikalische Materie lässt im Raum ein Vakuum hinter sich und bewirkt somit eine Implosion des umgebenden Mediums in das Vakuum hinein. Man kann also verstehen dass die "fliegenden Untertassen" von Viktor Schauberger ein Mittel der Evolution der Materie waren. Dass sie ins Vakuum hineingezogen waren und deswegen abheben konnten, war nur ein Nebeneffekt der Evolution der physikalischen Materie in metaphysikalische Materie. So kann auch ein Körper zum Geist werden, wenn tote biologische Wesen diesem Prozess unterzogen werden.

Die Bedingungen für die Transformation/Evolution physikalischer Materie in ätherischen Teilchen (metaphysikalische Materie) sind:

1. Planetare Bewegung der Massen (Erde, Wasser oder Luft/Gasen). Man kann sich das vorstellen wie folgt: die Erde dreht sich um ihre Achse, während sie sich um die Sonne dreht, während die Sonne sich um die Galaxismitte dreht. Die Wassermoleküle in einem natürlichen Wasserfall bewegen sich genau so.

2. Sinkende Temperatur, wenn möglich zwischen 9 Grad C. und 4 Grad C.

3. Das bewegte Medium muss energetisierte Substanzen enthalten die nur noch einen Impuls brauchen um Aetherteilchen zu werden (veredelte Gasen)

4. Das bewegte Medium muss Katalysatoren enthalten die bei der organischen Synthese behilflich sind

5. Das Ganze muss im Dunkeln stattfinden.

6. Es gibt noch eine uns unbekannte Bedingung die Viktor Schauberger geheimgehalten hat, um die komplette Implosion eines Mediums zu bewirken um fliegende Untertassen bauen zu können. Da wir diese Bedingung nicht kennen, müssen wir uns mit teilweise Implosionen begnügen - aber das reicht um z.B. Heiwasser zu erzeugen oder vollwertiges Gemüse zu züchten, also, eine Form von normaler Materie zu erzeugen die evoluierte, metaphysikalische Materie in sich enthält. Ein Repulsator ist alles was man braucht um das zu erreichen.


Man bekommt eigene Evolutionsbereich-Zugangsdaten als Bonus (25 Euro gespart) wenn man die GRAVIFMAG-Magnetmotor-Bauanleitung oder die MAGNELBATT-Bauanleitung von uns bezieht.( http://graviflight.eu/gravifmag-magnet-motor-ganz-neues-funktionsprinzip.html oder http://graviflight.eu/magnelbatt-magnetisch-elektrische-pulsbatterie.html )

Ansonsten, hier ist ein sicherer 25-Euro-Link von der Paypalbank: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=JALCFE8XR82H6

(PayPalbank ist absolut sicher, wir haben niemals Probleme gehabt!)

Wir bedanken uns recht herzlich für die finanzielle Unterstützung, die unsere zukünftigen Experimente mitfinanzieren wird!

Kurz nach Entrichtung Ihres Beitrags wird der Administrator ein neues Konto für Sie erstellen und Sie bekommen dann Ihre persönlichen Zugangsdaten per E-Mail. Nachtsüber angemeldete Benutzer werden am nächsten Morgen freigeschaltet.


 

 

UPDATE: SEHR WICHTIGE ERKENNTNIS: das Verhalten einer Hominidenart in der wilden Natur bestätigt unsere revolutionäre Evolutions-Theorie.


UPDATE: Die Natur bereitet die nächste Menschenspezies vor.


UPDATE: Viel Energie befreien für Erneuerung der Zellen und Evolution - ein MUSS für alle die sich ein gesundes, langes und evolutionsmässig höheres Leben wünschen.

Der Körper und die Psyche konsumieren eine ganze Menge Energie - und sie brauchen beide die gleiche Energieart, ATP, die von den Mytochondrien aus Zucker und Fetten aller Art gewonnen wird. Aber ein grosser Teil dieser täglich produzierten Energie geht leider verloren in Prozessen die nicht nur unnötig sind, sondern unter Umständen sogar schädlich. In diesem Thema werden wir einen ungewöhnlichen Weg präsentieren, wie man ziemlich viel Energie umleiten kann, um sie für die Erneuerung der Körperzellen und Evolution frei zu machen.


Der lebenslange Zugang zum Evolutionsbereich wird gewährt gegen einen Beitrag der unsere zukünftigen Evolutions-Forschungen finanzieren wird, die weiderum im Evolutionsbereich publiziert werden. 25 Euro -Direkter Zahlungslink.

(PayPal ist absolut sicher, wir haben niemals Probleme gehabt)

Wir bedanken uns recht herzlich für die finanzielle Unterstützung!

Kurz nach Entrichtung Ihres Beitrags wird der Administrator ein neues Konto für Sie erstellen und Sie bekommen dann Ihre persönlichen Zugangsdaten per E-Mail. Nachtsüber angemeldete Benutzer werden am nächsten Morgen freigeschaltet.


GRAVIFLIGHT-Newsletter Anmeldung